Wildschweinrollbraten mit Apfelrotkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Wildschweinschulter
  • 1 EL Senf
  • 2 Gewürzgurken
  • 2 Zwiebel
  • 2 Äpfel
  • 1 Schweinenetz
  • 1 Bund Röstgemüse
  • 1 Teelöffel Gestossenen Wacholder
  • 1 EL Preiselbeermarmelade
  • 250 ml Rotwein
  • Kartoffelstärke
  • 1 Rotkraut
  • Butterschmalz
  • Zucker
  • Nelken
  • Salz
  • Pfeffer

Aus der Wildschweinschulter den Knochen herauslösen. Das Fleisch von Sehnen und Häuten entfernen. Die Innenseite mit Senf bestreichen. Gewürzgurken und Zwiebeln abschneiden und ebenfalls auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen. Das Fleisch aufrollen und mit Band verschnüren. Es hilft ebenso ein Schweinenetz. (Wer den Aufwand nicht möchte, kann den gewickelten Braten ebenso fertig bei dem Händler kaufen).

Von Aussen würzen mit Salz und Pfeffer und in Butterschmalz herzhaft anbraten. Das Röstgemüse, bestehend aus kleingeschnittene Sellerieknolle, Petersilienwurzel, Lauchstange, Karotten hinzfügen. Ebenso den gestossenen Wacholder. Alles bei mittlerer Hitze bei mehrmaligen Wenden drei Stunden dünsten.

Zum Schluss die Marmelade dazugeben. Als nächstes den Braten 20 Min. ruhen.

Den Bratenfond mit Rotwein löschen, mit Kartoffelstärke nach Bedarf binden.

Rotkraut in Butterschmalz anschwitzen. Äpfel und Nelken dazugeben. Würzen mit Salz und Zucker.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschweinrollbraten mit Apfelrotkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche