Wildschweinragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1200 g Wildschweinfleisch (Schulter oder evtl. Keule)
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Stangensellerie bis 1/2 mehr
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 ml Rotwein (trocken)
  • 200 g Paradeiser
  • 10 Salbeiblätter
  • Zweig Rosmarin
  • Zweig Thymian
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

1. Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien und in mundgerechte Würfel (ca. 3 x 3 cm) schneiden. Zwiebel und Karotte von der Schale befreien und würfelig schneiden.

Sellerie abspülen und reinigen, in schmale Scheibchen schneiden. Den Knoblauch von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Petersilie abspülen und hacken.

2. Fleisch mit Lorbeerblättern, Gemüse, Petersilie und Wein in einer Porzellanschüssel gut verrühren. Zugedeckt an einem abkühlen Ort wenigstens 12 Stunden einmarinieren. Dabei gelegentlich verrühren.

3. Nun das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abrinnen. Die Marinade durch ein Sieb gießen, die Flüssigkeit auffangen, das Gemüse zur Seite stellen.

4. Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), kurz darin ziehen und abgekühlt abschrecken. Jetzt häuten und in Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Küchenkräuter abspülen und grob hacken.

S Das Fleisch in je 1 El Öl in 3 Portionen anbraten. Im restlichen Öl das abgetropfte Marinadegemuese andünsten. Die Paradeiser und die Küchenkräuter unterziehen.

6. Das Fleisch wiederholt in de Kochtopf Form, das Ganze mit Sa und Pfeffer würzen. Von de Marinade ca. 250ml abmessen und aufgießen. Das Ragout bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel 2 Stunden dünsten. Dabei gelegentlich umrühren und vielleicht noch ein wenig Marinade aufgießen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschweinragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche