Wildschweinragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Wildschweinschulter
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Streifchen Orangenschale
  • 1 bottle Rotwein
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 2 Karotten (gewürfelt)
  • 50 g Sellerie (gewürfelt)
  • 100 g Bauchspeck, geraucht
  • 1 EL Paradeismark
  • 125 ml Suppe (circa)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Mehl (circa)
  • Olivenöl (zum Anbraten)

Aus der abgeschälten Schalotte, den abgeschälten Thymian, Pfefferkörnern, Knoblauchzehen, Gewürznelken, Lorbeerblättern, Rosmarin, Rotwein, Orangenschale, Wacholderbeeren und Balsamessig eine Marinade vermengen und die Wildschweinschulter darin eine Nacht lang einmarinieren.

Einen Tag später herausnehmen und in Würfel schneiden. Den Speck in Streifchen schneiden, goldbraun rösten und aus dem Kochtopf nehmen. Olivenöl in den Kochtopf Form und die Fleischwürfel darin braun werden lassen. Salzen, mit Pfeffer würzen und herausnehmen.

Das Wurzelgemüse im gleichen Kochtopf goldbraun rösten, Paradeismark und ein klein bisschen Mehl dazugeben und mitbraten. Anschließend mit der Marinade und ein klein bisschen Suppe aufgiessen. Fleisch noch mal dazugeben und bei geschlossenem Deckel wenigstens 1, 5 Stunden (eher länger) bei geringer Temperatur dünsten. Zum Schluss nachwürzen und mit Bandnudeln zu Tisch bringen.

11/07/index. Html

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschweinragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche