Wildschweinragout mit Hausgemachten Bandnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Wildschweinkeule, ausglöst und pariert

Marinade:

  • 350 ml Rotwein
  • 5 Thymian (Zweig)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Schalotten (gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)

Zum Braten:

  • 20 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 ml Wildfond
  • 500 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Hausgemachte Bandnudeln:

  • 200 g Mehl
  • 50 g Griess
  • 2 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 7 Dotter
  • Evtl. 2 El Wasser

Nudelsauce:

  • 2 EL Honig
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Chili (frisch gemahlen)
  • 150 g Kirschen
  • 0.5 EL Zitronenthymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer

Garnitur:

  • Thymianzweige (frisch)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Wildschweinkeule in 3 cm große Würfel schneiden. In eine ausreichend große Schüssel Form, mit dem Rotwein auffüllen, Rosmarin, Lorbeer, Thymian, Schalotten und Knoblauch hinzufügen und alles zusammen eine Nacht lang einmarinieren.

Das Fleisch in ein Sieb gießen, die Rotweinmarinade auffangen und reservieren. Das Olivenöl erhitzen, das Fleisch darin goldbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Rotweinmarinade und dem Wildfond aufgiessen und mit einem Deckel verschließen. Das Ragout in etwa 1 Stunde gemächlich auf kleiner Flamme sieden. Mit dem Schlagobers auffüllen und weitere 40 Min. gemächlich gardünsten. Das weiche Fleisch aus der Sauce nehmen und reservieren. Die Thymian- und Rosmarinzweige und Lorbeerblätter entfernen, die Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit einem Handmixer cremig verquirlen. Das Fleisch ein weiteres Mal in die Sauce Form und das Schlagobers und die Petersilie unterziehen.

Hausgemachte Bandnudeln: Alle Ingredienzien zu einem glatten Teig zubereiten. Herausnehmen, mit den Händen eine glatte Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt in etwa 1 Stunde ruhen. Ein Stück des Teiges klein schneiden, flachdrücken und mittelseiner Nudel-maschine dünn auswalken. Danach mit den passenden Walzen in die gewünschte Nudelbreite schneiden.

Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen, abschütten und kurz abschrecken. Den Honig mit der Butter in einer Bratpfanne erhitzen und mit Salz und Chili aus der Gewürzmühle würzen. Die halbierten, entsteinten Kirschen in die Bratpfanne Form, glasieren und den Zitronenthymian beifügen. Die Nudeln hinzufügen und gut verrühren.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Nudeln auf Teller gleichmäßig verteilen , das Ragout darauf anrichten und mit frischen Thymianzweigen garnieren.

.. html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschweinragout mit Hausgemachten Bandnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche