Wildschweinmedaillons in Marsalasosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Wildschweinlende
  • 1 lg Rübe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebel
  • 0.5 Porree (Stange)
  • 250 ml Rotwein
  • 125 ml Essig
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 1 EL Koriander
  • 1 Teelöffel Pimentkörner
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 125 ml Schlagobers
  • 500 ml Wasser
  • 500 g Wildschweinknochen
  • Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 30 g Räucherspeck, mild

Einen Bratensud aus der gewürfelten Wasser, Essig, Rübe und den Gewürzkörnern machen. Kurz aufwallen lassen. Wenn der Bratensud ausgekühlt ist, die geviertelte Zwiebel, den Knoblauch sowie den Rotwein hinzfügen. Die Lende darin 24 Stunden einmarinieren.

Die Lende und die Gemüse herausnehmen und abrinnen. Die Gemüse gemeinsam mit den Knochen und dem in Streifchen geschnittenen Räucherspeck auf ein tiefes Backblech Form und im Backrohr bei etwa 180 Grad elsius etwa 15 Min. rösten.

mit dem Bratensud die Gemüse und Knochen aufgiessen, bis der Blechboden gut bedeckt ist. Bei in etwa 200 Grad für in etwa 1/2 Stunde leicht wallen, immer noch mal aufgiessen.

Die Lende abtrocknen und in ungefähr 1 1/2 cm dicke Medaillons schneiden, dann in

einer Bratpfanne in wenig Öl oder Butterschmalz durchbraten, dann warmstellen.

Als nächstes die Flüssigkeit durch ein Sieb in die Pfanne gießen und den Bratensatz loskochen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Marsala nachwürzen, dann das Schlagobers unterziehen. Evtl. Mit ein klein bisschen Maizena (Maisstärke) binden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschweinmedaillons in Marsalasosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche