Wildschweinkoteletts mit süß-sauren Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Wildschweinkoteletts
  • 100 ml Olivenöl
  • 4 Peporoni
  • 4 Gelbe Peporoni Peporoni = Paprikas
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöf. Zucker
  • 1 Esslöf. Balsamicoessig
  • 3 Esslöf. Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Die Wildschweinkoteletts mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne die Hälfte von dem Olivenöl herzhaft erhitzen. Die Wildschweinkoteletts einfüllen, die Temperatur um ein Drittel reduzieren und das Fleisch auf beiden Seiten insgesamt acht bis neun min rösten. In Aluminiumfolie einschlagen und zur Seite stellen.

Während das Fleisch brät, die Peporoni halbieren, entkernen und in gut 1/2cm breite Streifchen schneiden. Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und in Scheiben schneiden.

Das übrige Olivenöl zum Bratensatz des Fleisches Form. Die Peporoni beigeben und unter häufigem Wenden in etwa zehn min im eigenen Saft weichdünsten. Dann den Knoblauch beigeben und noch drei bis vier min mitdünsten. Den Zucker über das Gemüse streuen, dann den Balsamessig- und Weissweinessig beigeben. Alles gut vermengen und die Peporoni mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen.

Die Koteletts auf warmen Tellern anrichten und die süß-sauren Peporoni mitsamt entstandenem Jus darüber gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschweinkoteletts mit süß-sauren Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche