Wildschweinkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Wildschweinkeule, ausgebeint,
  • 60 ml Doppelwacholder,
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Prise Thymian
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 150 g Räucherspeck (fett)
  • In dünnen Scheibchen,
  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pk. Rotwein
  • 1 Tasse Sauerrahm

Die ausgebeinte Keule auseinanderklappen und mit dem Doppelwacholder begiessen. Eine Stunde ziehen, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen und nach der Hälfte der Zeit mit zerdrückten Wacholderbeeren, Thymian und schwarzem Pfeffer überstreuen. Gewürze in das Fleisch drücken. Einige Specksscheiben auf die Innenseite der Keule legen und diese fest aufrollen. Mit ungeleimtem Faden binden. Aussenseite abtrocknen, leicht mit Salz würzen und in einem Bräter in der Butter auf allen Seiten ausführlich anbraten. Zwiebel in Scheibchen schneiden und kurz mit anbraten. Rotwein zugiessen, die übrigen Speckseiten auf den Braten legen. Im zugedeckten Kochtopf ca. 1 1/2 Stunden auf kleiner Temperatur dünsten. Dabei öfter den Braten umwenden und jedes Mal die Speckscheiben noch mal obenauf legen. Braten herausnehmen, Speckscheiben wegwerfen. Sauerrahm in den Kochtopf rühren und diese Soße nachwürzen, durch ein Sieb abschütten und separat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Wildschweinkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche