Wildschweinkeule im Portugiesersaftl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Wildschweinkeule (ca. 1 kg)
  • 375 ml Blauer Portugieser
  • 3 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 g Räucherspeck (klein geschnitten)
  • 1 Bund Wurzelwerk (grobwürfelig geschnitten)
  • 2 EL Mehl
  • Rindsuppe (zum Aufgießen)
  • Preiselbeeren
  • Salz
  • Butterschmalz (oder Rapsöl zum Anbraten)

Das Fleisch auslösen, gut zuputzen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Parüren (Sehne und Häute) und Knochen aufbewahren. Mit Rotwein begießen, Wacholderbeeren hinzufügen und 2 Stunden lang im Kühlschrank marinieren. In einer verschließbaren Kasserolle Öl erhitzen, Wildschweinscheiben beidseitig scharf anbraten und wieder herausheben. Im verbliebenen Fett Speck anrösten, Sehnen, Häute und Knochen (am besten gehackt) hinzufügen und gemeinsam mit dem grobwürfelig geschnittenen Wurzelwerk braun rösten. Mit Mehl stauben, noch einmal gut durchrösten lassen und mit etwas Rindsuppe aufgießen. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Den Rotwein sowie Preiselbeeren dazugeben, Fleisch wieder einlegen und zugedeckt weich dünsten. Fertig gegarte Wildschweinscheiben herausnehmen und warm halten. Sauce passieren, eventuell nochmals kurz aufkochen lassen und die warm gehaltenen Wildschweinschnitzel damit überziehen. Als Beilage empfehlen sich Erdäpfelkroketten und Blaukraut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Wildschweinkeule im Portugiesersaftl

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 21.07.2013 um 21:28 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche