Wildschweingulasch Szekler Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1000 g Wildschweinschulter, ohne Knochen in 2 cm dicke Würfel geschnitten
  • 250 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Knoblauch (feingehackt)
  • 125 g Fetter Speck, in Würfelchen geschnitten
  • 2 EL Schweineschmalz
  • 3 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 500 ml Wildfond, vielleicht aus der Konserve
  • 500 g Sauerkraut
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • 3 EL Paradeismark
  • 0.5 Tasse Sauerrahm
  • 0.5 Tasse süsses Schlagobers
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Das Sauerkraut unter kaltem, fliessendem Wasser abspülen und vielleicht noch 10 bis 20 Min. in einer Backschüssel wässern, um den Säuregehalt zu verringern.

Den Speck mit dem Schmalz in einem 5-Liter-Kochtopf auslassen und darin die Zwiebeln 6 bis 8 Min. unter gelegentlichem Umrühren hell anschwitzen. Den Knoblauch für weitere 2 Min. dazutun, das Fleisch dazugeben und unter rühren herzhaft anbraten. Nun den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen, den Paprika hineinrühren und kurz mitdünsten, mit der Hälfte des Wildfonds aufgiessen und den Bratensatz loskochen.

Darüber kommt das Sauerkraut, das mit Kümmel bestreut wird. Dann giesst man noch den übrigen Fond dazu, in den das Paradeismark gerührt worden ist.

Wenn alles zusammen wiederholt kocht, lässt man es fest bei geschlossenem Deckel auf ganz schwacher Temperatur 1 Stunde lang dünsten. Gelegentlich muss eventuell ein klein bisschen Wildfond oder Wasser nachgegossen werden, damit das Sauerkraut immer nass bleibt.

Sobald das Fleisch gar ist, giesst man die süsse und die Sauerrahm gemeinsam, rührt das Mehl mit dem Handrührer hinein und rührt die Mischung gemächlich in den Kochtopf. Alles muss von Neuem 10 min lang leicht machen und wird dann mit Salz abgeschmeckt.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschweingulasch Szekler Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche