Wildschwein-Kastanien-Gulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Wildschweingulasch (ersatzweise Schweinegulas
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer
  • 120 g Schalotten
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 250 ml Weisswein
  • 200 ml Wildfond aus dem Glas
  • 300 g Äpfel, z. B. Elstar
  • 250 g Tiefgefrorene bzw. vakuumverpackte Mar (Esskastanien)

Herbstmenü 1. Gulasch spülen und abtrocknen. Knoblauch und Ingwer abschälen und fein würfeln. Schalotten abschälen und halbieren. Öl erhitzen.

Gulasch portionsweise anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. Knoblauch, Ingwer und Schalotten im Bratfett andünsten. Fleisch hinzufügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Weisswein und Wildfond zugiessen und bei geschlossenem Deckel 1 Stunde dünsten.

2. Äpfel abspülen, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Äpfel und Kastanien nach 1 Stunde dazugeben und das Gulasch bei geschlossenem Deckel weitere 15 min gardünsten. Kräftig nachwürzen. Dazu Thymianpolenta zu Tisch bringen (eigenes Rezept).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildschwein-Kastanien-Gulasch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche