Wildlachspäckchen mit Polenta-Creme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Polenta-Creme:

Sponsored by Iglo Neu

Wildlachs, Blattspinat sowie Strudelteig nach Anleitung auf der Packung auftauen lassen.

Blattspinat mit Kartoffelfl ocken verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Wildlachsstücke halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz in heißem Öl anbraten (der Lachs soll innen noch roh sein).

Strudelteig auflegen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Etwas Spinat sowie je ein Lachsfi let darauf setzen und eng einrollen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit verquirltem Ei einstreichen, salzen, pfeffern und im Backrohr bei 200 °C (Heißluft) ca. 7 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit für die Polenta-Creme Knoblauch in heißem Olivenöl anschwitzen, Polenta unterrühren und kurz mitbraten (ca. 30 Sekunden).

Mit Obers auffüllen und unter ständigem Rühren cremig einkochen lassen. Salzen, pfeffern und mit Thymian verfeinern.

Strudelpäckchen aus dem Rohr nehmen und mit der Polenta-Creme angerichtet servieren.

Tipp

Sollte die Polenta zu dick werden, einfach mit Suppe oder Wasser zur gewünschten Konsistenz bringen. Als Gemüsebeilage passt Iglo Ratatouille hervorragend zu diesem Gericht.

Wildlachs und Blattspinat mit Schafkäse harmonieren auch wunderbar bei anderen Gerichten: Probieren Sie doch z. B. Tagliatelle mit Blattspinat & gebratenem Wildlachs, eine herrliche Spinat Quiche oder Spinatpalatschinken mit Lachs.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare1

Wildlachspäckchen mit Polenta-Creme

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 18.03.2015 um 06:29 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche