Wildkräutersuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Junge Brennesselblättchen
  • 125 g Junge Löwenzahnblaettchen
  • 2000 ml Wasser (gesalzen)
  • geeistem Wasser
  • 100 g Sauerampfer
  • 2 Schalotten (oder kleine Zwiebel)
  • 30 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 750 ml Kräftig gewürzte Rindsuppe
  • 250 ml Milch
  • 0.5 Becher Crème fraîche (100cl)
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer

Brenessel- und Löwenzahblaettchen auf einem Sieb kurz kühl abbrausen, dann abrinnen und 15 Sekunden in dem sprudend kochenden Salzwasser blanchieren und auf der Stelle in das geeistem Wasser tauchen. Nach 2 Sekunden herausnehmen und ausführlich abrinnen. Mittelfein hacken. Sauerampfer auslesen, abbrausen, abtrocknen und in schmale Streifen schneiden. Etwa 1 EL voll zur Seite stellen. Schalotten oder Zwiebeln von der Schale befreien, klein hacken und in der heissen Butter glasig werden. Die Küchenkräuter hinzufügen und 1 Minute weichdünsten, dann mit Mehl bestäuben. Das Mehl hell anschwitzen, mit Rindsuppe und Milch unter Rühren löschen und 8 Minute auf kleiner Flamme sieden. Crème fraîche einfüllen und die Suppe bis kurz vorm Kochen erhitzen. Die Eidotter mit ein wenig Suppe mixen und die Suppe mit dieser Mischung legieren. Als nächstes erst mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Sauerampferstreifen bestreut auf der Stelle zu Tisch bringen. Dazu schmeckt in Knoblauchbutter geröstetes Stangenweissbrot.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wildkräutersuppe

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 04.08.2014 um 14:02 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche