Wildkräutersalat, Überbackenes Zanderfilet, Erdbeertraum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Wildkräutersalat:

  • 700 g Brennnessel, Löwenzahn, Gänseblümchen, Fenchel/ Sauerampfer, Radieschengrün, Bärlauch, Mangold etc
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Grosse Zitrone(n) zur Garnitur
  • 1000 ml Gesalzen kochendes Wasser
  • geeistem Wasser
  • 200 g Feta-Käse
  • Melanzane indische Art

Überbackenes Zanderfilet:

  • 250 g Brokkoli
  • 60 g Butter
  • 50 g Cocktailtomaten
  • 2 Prise Curry
  • 75 g Gouda
  • 125 g Kohlrabi
  • 200 g Karotten
  • 75 g Paprika
  • 125 g Paprika
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Prise Pfeffer
  • 4 EL Schlagobers
  • 5 Prise Salz
  • 40 g Semmelbrösel
  • 300 g Zanderfilet
  • 2 Prise Zitronen (Saft)
  • 200 g Zucchini

Erdbeertraum:

  • 375 g Erdbeeren (vielleicht auch andere Früchte)
  • 90 g Zucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Topfen (mager)
  • 200 g Joghurt
  • 0.5 Zitronen (abgeriebene Schale)
  • 1 Pk. Vanillezucker (Bourbon)
  • 125 g Schlagobers

Die Küchenkräuter äusserst ausführlich abspülen und in einem Sieb abrinnen. Jetzt die gut verlesenen Küchenkräuter in dem Salzwasser ungefähr 1 Minute blanchieren, mit einer Schaumkelle direkt in das geeistem Wasser tauchen und in einem Sieb abrinnen.

Achtung! Fenchelgrün muss nicht blanchiert werden! Danach direkt das lauwarme Gemüse auf eine Platte bzw. Portionsweise auf Teller legen, mit Pfeffer & Salz überstreuen, darauf Feta gleichmäßig verteilen und dann mit dem Olivenöl sowie dem Saft einer Zitrone beträufeln.

Dazu passt sehr gut Weissbrot! Das Zanderfilet mit Saft einer Zitrone beträufeln. Die rote Paprika reinigen, erst in schmale Streifchen schneiden und dann fein würfeln. Mit Semmelbröseln, geriebenem Gouda, Pfeffer & Salz und Curry vermengen.

Die feuerfeste Form mit einem EL Butter ausstreichen. Das Zanderfilet trocken reiben und auf beiden Seiten mit Pfeffer & Salz und Curry überstreuen. Anschliessend in die Form legen, die Semmelbröselmischung darüber Form und einen EL Butter in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Herd bei zirka 200 °C zirka 30 Min. backen.

In der Zwischenzeit den Brokkoli reinigen, abspülen, Kopf in Rosen teilen und den Stielansatz abschneiden. In wenig Wasser ca. Zehn Min. gardünsten und gut abrinnen. Schlagobers, Pfeffer & Salz zufügen, das Gemüse im Handrührer zermusen und warm stellen. Zucchini und grüne Paprika reinigen und abspülen, Karotten und Kohlrabi abschälen und das Ganze in feine Ringe bzw. Streifchen schneiden. Das Gemüse in restlicher Butter ca. Zehn Min. weichdünsten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Paradeiser abspülen, halbieren, die Schnittflächen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Anschließend das überbackene Zanderfilet aus der geben nehmen, halbieren und auf zwei vorgewärmte Teller setzen. Brokkolipüree, Gemüse und Paradeiser zufügen und alles zusammen mit gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Erdbeeren abspülen und reinigen. 175g Beeren in Stückchen schneiden. 20 g Zucker und Saft einer Zitrone hinzufügen und das Ganze zermusen. Joghurt, Topfen, Mascarpone, 50 g Zucker, Zitronenschale und Vanillezucker durchrühren. Schlagobers steif aufschlagen und unterziehen. Erdbeerpüree unter die Krem ziehen. In eine ausreichend große Schüssel Form. Kühl stellen. Den Rest der Erdbeeren halbieren und mit Zucker überstreuen, ziehen. Auf die Krem Form und verzieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildkräutersalat, Überbackenes Zanderfilet, Erdbeertraum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte