Wildkräuter: Radieschen - Rahmsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Bund Radieschen; mit Grün ungefähr 20 Radieschen
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Butter
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 40 ml Noilly Prat; optional
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Radieschenfrüchte; oberirdische Samenkapseln
  • 0.5 Bund Schnittlauch

Das Grün der Radieschen zurechtschneiden, gut abschwemmen, trocken schütteln. Die Radieschen säubern und in Scheibchen schneiden.

Schalotten abziehen, würfelig schneiden und mit einem TL heisser Butter glasig weichdünsten. klare Suppe und vielleicht den Noilly Prat dazugeben.

Die klare Suppe zirka zehn min kochen. Die Hälfte der Radieschen und das Radieschengrün dazugeben, mit dem Handmixer zermusen. Suppe vielleicht durch ein Sieb gießen. Schlagobers und zwei EL kalte Butter als Flöckchen dazugeben und die Suppe von Neuem mit dem Handmixer schlagen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Radieschenfrüchte und die übrigen Radieschenscheiben in restlicher Butter andünsten, in Suppenteller oder -schüssel Form, mit der schaumigen Suppe auffüllen. Mit Schnittlauchröllchen überstreuen Tipp Die Suppe nicht lange stehen, da sie sonst Farbe verliert.

Nährwerte: je Einheit zirka 235 Kcal 22 g Fett

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildkräuter: Radieschen - Rahmsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche