Wildkanichencharlotte mit Selleriekartoffelpueree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Kaninchenrücken
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 2 EL Paradeismark
  • 2 EL Senf
  • 125 ml Rotwein
  • 1 Chilischote
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Sellerieknolle (gewürfelt)
  • 4 Erdäpfeln (gewürfelt)
  • 6 EL Preiselbeermarmelade
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 4 Crêpes oder evtl. schmale Palatschinken
  • 100 g Eierschwammerln bzw. Steinchampignons
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Crème fraîche
  • 125 ml Traubensaft (rot)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • Butter
  • Öl
  • Pfeffer
  • Salz

Ein herrliches Rezept mit Rotwein!

Kaninchenrücken herauslösen. Die Knochen zerhacken und in heissem Öl stark anrösten. 2 El Schalottenwürfel dazugeben. Paradeismark und 1 El Senf untermengen, mit Rotwein löschen. Chilischotenstreifen dazugeben und leicht wallen.

Gemüsesuppe und 1 El Butter aufwallen lassen, Sellerie- und Kartoffelwürfel darin gardünsten und dann zermusen.

4 El Preiselbeeren mit dem übrigen Senf und 1 El Semmelbrösel durchrühren, gleichmässig auf die Crêpes aufstreichen, zusammenrollen und in schmale Streifen schneiden.

Halbrunde Tassen oder evtl. Formen mit Butter ausstreichen und die Innenwände genau mit den Crêpescheiben auskleiden.

Die Hälfte des Fleisches in grobe Stückchen schneiden und kurz in ein klein bisschen Öl anbraten und auf der Stelle wiederholt herausnehmen. In der gleichen Bratpfanne mit ein klein bisschen Butter die übrigen Schalottenwürfel und die Schwammerln andünsten. Petersilie, Eidotter, übrige Semmelbrösel und Crème fraîche dazugeben. Alles kurz zermusen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Crêpesscheiben damit dünn bestreichen. Angebratenes Kaninchenfleisch in die Formen Form, mit der übrigen Farce überdecken und im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C 25 min im Wasserbad fertig gardünsten.

Die Sauce passieren und wiederholt aufsetzen. Traubensaft, Zimt und übrige Preiselbeeren dazugeben und herzhaft einköcheln. Mit Cayennepfeffer würzen.

Charlotten aus dem Herd nehmen, auf Teller stürzen mit Sellerie-Kartoffelpüree und Sauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildkanichencharlotte mit Selleriekartoffelpueree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche