Wildgulasch in Wacholderrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Wildgulasch (frisch oder evtl. Tk)
  • 1 lg Zwiebel
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Geh. El (20 g) Mehl
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 1 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 0.5 Töpfchen frischer
  • Oder
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 2 md Äpfel
  • 200 g Schlagobers

1. Tk-Fleisch entfrosten. Gulasch abtrocknen und vielleicht kleiner schneiden. Zwiebel von der Schale befreien und grob würfelig schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise herzhaft anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelwürfel kurz mitbraten.

2. Gesamtes Fleisch wiederholt dazugeben. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Mit 1/2 Liter Wasser und Wein löschen. Wacholder grob zerstoßen und hinzufügen. Alles zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel ungefähr 1 Stunde dünsten.

3. Majoran abspülen und, bis auf ein klein bisschen zum Garnieren, hacken. Äpfel abspülen, vierteln und entkernen. In kleine Stückchen schneiden. Beides und Hälfte Schlagobers in das Gulasch rühren und 5 min weiterköcheln. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

4. Restliches Schlagobers halb steif aufschlagen. Gulasch mit Schlagobers und restlichem Majoran anrichten. Dazu schmecken Kartoffelklösse bzw. Spatzen und Salat.

Dauer der Zubereitung: 1 1/2 Stunden

540 2260 44 28 16

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wildgulasch in Wacholderrahm

  1. Francey
    Francey kommentierte am 19.12.2015 um 15:11 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche