Wildfond

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 g Wildknochen
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 Zwiebel (grob gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe, grob gewürfelt
  • 0.5 Knollensellerie, grob gewürfelt
  • 4 Karotten (grob gewürfelt)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Salbei (Zweig)
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 Nelken
  • 100 ml Portwein
  • 500 ml Rotwein
  • Wasser
  • Salz
  • Öl (zum Anbraten)

Das Öl auf einem Backblech beziehungsweise in einem Schmortopf erhitzen. Die Knochen dazugeben und im heissen Backrohr rundum Farbe annehmen. Zwischendurch auf die andere Seite drehen. Die grob gewürfelten Gemüse sowie die Gewürze dazugeben. Ebenfalls goldbraun rösten. Paradeismark dazugeben und 5 Min. mitrösten - Achtung: es darf nicht anbrennen. Darauf mit Portwein und Rotwein löschen, die Kräuterzweige dazugeben, kochen und abkühlen. Anschliessend mit kaltem Wasser auffüllen, aufwallen lassen und abschäumen. Im halb zugedeckten Kochtopf ungefähr 2 Stunden leicht wallen. Darauf durch ein Spitzsieb gießen. Leicht mit Salz würzen. Erkalten und das Fett abheben.

11/20/index. Html

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildfond

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte