Wildentensuppe mit Kastanien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Wildente; Brüste herauslösen
  • Und anderweitig verwenden
  • 50 g Butter
  • 250 ml Rotwein
  • 1 lg Karotte; grob zerteilt
  • 0.25 Sellerieknolle; grob zerteilt
  • 1 Lauchstange; grob zerteilt
  • 2 Zwiebel
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Currypulver
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 250 ml Madeira
  • 800 ml Hühnersuppe
  • 150 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Kastanien; vakuumverpackt
  • Petersilie; zum Bestreuen
  • 2 EL Schlagobers (geschlagen)

Die Karkasse der Ente grob zerteilen, in der heissen Butter herzhaft braun rösten. Den Rotwein portionsweise dazugeben, immer noch mal kochen. Die Zwiebeln zerteilen, die Schnittflächen auf mit Aluminiumfolie bedeckter Herdplatte herzhaft anrösten. Wenn der Rotwein eingekocht ist, grob zerteilte Gemüse und Zwiebeln zu den Karkassen Form und mit dem Paradeismark und Curry kurz rösten. Mit Balsamessig und Madeira löschen, kurz durchkochen, dann mit der Hühnersuppe aufgiessen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und alles zusammen wenigstens 1 Stunde ganz schonend simmern.

Die klare Suppe durch ein Spitzsieb in eine Kochtopf gießen, die Kastanien dazugeben und weich gardünsten. Den Sauerrahm bzw. Crème fraiche dazugeben und das Ganze mit dem Schneidstab zermusen, noch mal nachwürzen.

Die Suppe mit einem Sahnehäubchen verzieren und mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildentensuppe mit Kastanien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche