Wildentenbrüstchen auf einem Cumberlandsaucenspiegel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Wildentenbrustfilets
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Küchenkräuter der Provence
  • Butterschmalz (zum Anbraten)
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Tropfen Himbeeressig
  • 200 g Feine Marktsalate
  • 50 g Johannisbeeren
  • 50 g Heidelbeeren
  • 50 g Himbeeren
  • 50 g Brombeeren
  • Walnüsse, Haselnüsse, Pinienkerne
  • 4 Scheiben Baguette

Für die Sauce:

  • 100 g Johannisbeergelee
  • 1 Orange
  • 1 EL Weinbrand

Die Wildentenbrüstchen mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen, in Butterschmalz medium bzw. durchbraten und bereithalten. Aus der fein gewürfelten Zwiebel, der Prise Zucker, dem Himbeeressig, dem Olivenöl und ein kleines bisschen Wasser eine Marinade machen.

Cumberlandsauce:

Den Johannisbeergelee durch ein Haarsieb aufstreichen, mit dem Saft der Orange und Weinbrand nachwürzen. Anschliessend Rispen der Orangenschale dazugeben.

Anrichten:

Die Marktsalate dekorativ auf der Tellerhälfte anrichten und mit der Marinade überträufeln. Vor den Marktsalaten mit der Sauce einen Saucenspiegel gießen. Die Entenbrustfilets in Scheibchen schneiden und auf den Saucenspiegel legen. Mit Beeren und Nüssen garnieren. Dazu frisches Baguette zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildentenbrüstchen auf einem Cumberlandsaucenspiegel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche