Wildente mit Thymian und Orange

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Wildente (1 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 6 EL Olivenöl
  • 5 Thymian (Zweig)
  • 250 ml Wildfond (aus dem Glas)
  • 2 Teelöffel Honig
  • 300 g Kleine feste Herrenpilze
  • 400 g Karotten
  • 1 Chilischote
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Von der Ente die Flügelspitzen klein schneiden, Fett und vielleicht vorhandene Innereien entfernen. Ente mit kaltem Wasser innen und aussen genau abspülen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Orange sehr dünn abschälen, dann den Saft ausdrücken.

2. Ente in einem Bräter in 3 El heissem Olivenöl rundherum anbraten, 4 Zweige Thymian sowie die Orangenschale hinzfügen, mit Orangensaft und Wildfond aufgiessen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C auf der 2. Leiste von unten 1 Stunde rösten (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Blättchen von dem übrigen Thymianzweig abzupfen, hacken und mit dem Honig durchrühren.

3. In der Zwischenzeit die Schwammerln genau reinigen, halbieren, grössere Schwammerln vierteln. Karotten abschälen, der Länge nach halbieren und in 5 cm lange Stückchen schneiden. Chili der Länge nach halbieren, entkernen, grob zerschneiden. Karotten, Lorbeer und Chili nach 30 Min. zur Ente in den Bräter Form.

4. Herrenpilze im übrigen Olivenöl in einer Bratpfanne bei starker Temperatur anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und 15 min vor Garzeitende zur Ente in den Bräter Form. Brust und Keulen mit der Honigmischung bestreichen und zu Ende gardünsten.

5. Ente aus dem Herd nehmen und mit einer Geflügelschere der Länge nach halbieren. Den Fond entfetten, Schwammerln und Karotten mit der gehackten Petersilie überstreuen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit dem Fond zur Ente zu Tisch bringen. Dazu passt Baguette.

Nährwerte

Fett in g: 57

Kohlenhydrate in g: 18

Dauer der Zubereitung

80 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wildente mit Thymian und Orange

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 17.07.2015 um 19:22 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche