Wildente mit Ananas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Wildente
  • Saure Milch zum beizen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Räucherspeck (fett)
  • Fett (ich nehme Butter)
  • Rindsuppe (nach Gefühl)
  • Mehl (wenig)
  • 4 EL Saurer Rahm oder evtl. Joghurt
  • 1 Prise Rotwein
  • 2 Ananasscheiben je Person
  • Zucker
  • Butter
  • Ggf. Maraschinokirschen.

Junge Wildente mit Ananasscheiben Die küchenfertige Ente eine Nacht lang in saurer Milch beizen, trocken tupfen, innen und aussen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und mit dünn geschnittenem fetten Räucherspeck umwickeln. Ins heisse Fett Form, kurz auf beiden Seiten anbräunen, mit Wasser oder evtl. Rindsuppe löschen, und gemächlich im Rohr kross rösten. (Kurz vor dem Garsein wird der Speck entfernt.)

Die Soße mit ein wenig Mehl stauben, durchpassieren, mit 4 EL saurem Rahm bzw. Joghurt und einem Schuss Rotwein durchrühren, nachwürzen. Die zerlegte Ente wird gemeinsam mit Ananasscheiben (2 jeweils Person), die auf einer Seite kurz in gezuckerter Butter angedünstet wurden, auf einer heissen Platte angerichtet. Die Ananasscheiben kann man mit jeweils einer Maraschinokirsche befüllen, der Optik wegen. Dazu schmeckt Kartoffelpüree bzw. (wilder) Langkornreis.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wildente mit Ananas

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 17.07.2015 um 19:20 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche