Wildente in Honigkruste, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Küchenfertige Wildenten
  • Suppengemüse
  • Salz
  • 8 Pfefferkörner
  • Salz
  • 1 Teelöffel Majoran (gerebelt)
  • Pfeffer

Zum Beträufeln: 20 g zerlassene Butter 1 Tl Zucker

4 Tl Honig

Für die Soße: 2 El Honig

1 Tl Zucker

50 g Butter

2 El Weinessig

Saft von 2 Orangen

375 ml eingekochte Entenbrühe 4 Tl Maizena (Maisstärke)

40 ml Schlagobers

Spalten einer Orange

Wildenten in kochendes, mit Suppengemüse, Salz und Pfefferkörnern angereichertes Wasser Form. Bei mittlerer Hitze zirka 50 Min. gardünsten, von dem Bratensud bedeckt abkühlen.

In Längsrichtung halbieren, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen. Im aufgeheizten Herd bei 220 Grad a. 10 bis 15 Min. braun werden lassen. Auf 180 Grad herunterschalten. Über jede Entenhaelfte ein kleines bisschen zerlassene Butter gießen und 1/2 Tl Zucker streuen. Nach weiteren 5 Min. mit einem Pinsel den Honig verstreichen. Wieder auf 200 Grad hoch schalten und nochmal 5 Min. braun werden lassen.

Für die Soße Zucker und Honig in der Butter leicht karamellisieren. Weinessig und Orangensaft zugiessen, zum Kochen bringen. Maizena (Maisstärke) in dem Schlagobers zerrinnen lassen, Soße damit binden, nachwürzen und die Orangenspalten zum Schluss hinzfügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildente in Honigkruste, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche