Wildbrühe Mit Preiselbeersahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Bestandteile für 4 Leute
  • 0.1 kg Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Esslöffel Preiselbeeren (eingelegt)
  • 1 kg Wildknochen
  • 1 Bund Kochgemüse
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 1 Esslöffel Pfefferkörner
  • 2 Esslöffel Portwein (circa)
  • 2 Esslöffel Schnittlauch (Röllchen)

1. Das Schlagobers sehr steif aufschlagen, mit ein klein bisschen Pfeffer und Salz würzen, anschliessend die Preiselbeeren darunterziehen.

2. Die gewürzte Schlagobers in einen Spritzbeutel mit Sterntülle umfüllen, Tupfen auf einen kältebeständigen Teller bzw. auf eine Platte spritzen. Mindestens 2 h in das Tiefkühlgerät stellen.

3. Die Wildknochen und in Verbindung mit 2 l Leitungswasser in Kochtopf einfüllen.

4. Das Kochgemüse reinigen, abspülen und grob zerteilen. In Verbindung mit 2 Tl Salz, den Lorbeerblättern, Wachholderbeeren und den Pfefferkörnern in Kochtopf einfüllen.Aufkochen, anschliessend etwa 2Stunden leicht auf kleiner Flamme sieden.

5. Die Bouillon in einen sauberen Kochtopf abgiessen.Bei starker Temperatur evtl. noch ein klein bisschen aufbrühen, mit Salz, Portwein und Pfeffer würzen, die Sahnetupfen daraufgeben.Schnittlauch auf streuen.

Zum Einfrieren Die Wildbrühe können Sie problemlos einfrieren; am Herd kochen Sie also auf der Stelle eine grössere Masse. Die fertige Fleischbrühe auskühlen lassen und portionsweise in Gefrierdosen abfüllen.Sie hält sich ungefähr ein Jahr.

Seit einiger Zeit gibt es Wildfond im Glas zu kaufen. Sie finden den Fond nicht nur im Feinkostladen, sondern dito im gewöhnlichen Superrmarkt.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildbrühe Mit Preiselbeersahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche