Wildbrett von ayren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • Salz
  • Kümmel
  • Majoran
  • Kerbel
  • Safran
  • Wasser (gesalzen)
  • Fett
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • Pfeffer
  • Petersilie (gehackt)

Übersetzung: Eierteigstäbchen - im Mittelalter eine sonderlich beliebte Zuspeise

Die Eier mit der Milch sowie dem Mehl zu einem festen Teig zusammenkneten, mit Salz würzen und mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Mit Safran gelb färben.

Den Teig zu einer Rolle formen, in ein Leinentuch einbinden und in dem kochenden Salzwasser gut 1 Stunde garziehen.

Aus dem Wasser nehmen, abkühlen und mit einem immer ein weiteres Mal in heisses Wasser getauchten Küchenmesser in kleinfingerdicke Streifchen schneiden. Im heissen Ausbackfett schwimmend kross backen, herausnehmen, entfetten und mit den kleingehackten Eiern, grobgemahlenem Pfeffer, Salz und ausreichend gehackter Petersilie bestreuen.

Subject: Mittelalterliche Rezepte

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wildbrett von ayren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche