Wild-Schwammerl-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 400 g Hirschfilet; in Stückchen ge schnitten
  • 500 g Fasan, ausgebeint; und in Stückchen zerlegt

Marinade:

  • 2 Karotten
  • 1 Porreestange
  • 2 Selleriestangen
  • 1 sm Rosmarin (Zweig)
  • 6 Salbeiblätter
  • Wacholderbeeren
  • 4 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Rotwein (trocken)

Dazu:

  • 6 EL Olivenöl
  • Mehl
  • 1 lg Zwiebel (fein gehackt)
  • 50 g Magerer Bauchspeck; in Streifchen geschnitten
  • 450 g Gemischte Wildpilze
  • Einige Herrenpilze, frisch o. getrocknet
  • 600 g Blätterteig (nach Geschmack tiefgekühlt)
  • 1 Ei (verquirlt)

Die Fleischstückchen mit den Marinade-Ingredienzien in ein Gefäß aus Edelstahl, Porzellan beziehungsweise Steingut befüllen. Mindestens 24 Stunden einmarinieren.

Am folgenden Tag das Olivenöl in einen großen Schmortopf Form. Das Fleisch aus der Marinade nehmen (nicht weggiessen!) und mit Mehl bestäuben. Im Olivenöl ringsum leicht anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Darauf die Zwiebel in das Öl Form, den Speck zufügen und beides rösten, bis die Zwiebel schön gebräunt ist. Die Schwammerln hinzfügen und 20 min weichdünsten. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen, das Fleisch wiederholt einfüllen und die Marinade aufgießen. Das Gericht bei mässiger Temperatur wenigstens 1 Stunde dünsten.

Anschliessend den Topfinhalt portionsweise auf hübsche feuerfeste Formen gleichmäßig verteilen. Den Blätterteig 1/2 cm dick auswalken und dementsprechend dem Durchmesser der Formen portionsweise Stückchen ausschneiden. Diese über die Füllung breiten und mit dem verquirlten Ei bepinseln.

Die Pies im aufgeheizten Herd (230 °C /Gas Stufe 8) 15-20 min backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Wild-Schwammerl-Pie

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 15.07.2015 um 18:58 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche