Wiesbadener grüne Sosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12.5 dag Grüne Küchenkräuter (jeweils nach
  • Jahreszeit
  • Zusammengestellt, aber
  • Immer 7 verschiedene):
  • Petersilie, Kerbelstengel,
  • Sauerampfer, Borretsch,
  • Pimpinelle, Schnittlauch,
  • Gartenkresse
  • 0.25 l Sauerrahm
  • 3 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 2 Tn Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Küchenkräuter auslesen, abspülen, ordentlich abtrocknen. Blätter von den Stielen zupfen und grob kleinschneiden.

Die Küchenkräuter mit Sauerrahm, Schlagobers und Saft einer Zitrone mischen, mit dem Schneidstab fein zu Püree machen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die grüne Sosse bis zum Servieren abgekühlt stellen, anschliessend zum wiederholten Male aufrühren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Wiesbadener grüne Sosse

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 14.07.2015 um 18:58 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche