Wiener Milchrahmstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 4

Sponsored by Clever

Das Rohr auf 180 Grad vorheizen.

Jetzt den halben Wiener Zopf in Stücke reißen und mit einem ¼ Liter Milch übergießen und saugen lassen.

Die 4 Dotter (Eiklar schlagen) mit 2 EL Zucker und 2 EL warmer Butter schaumig schlagen, den Rahm und den Topfen langsam einrühren, die angesogenen Zopf-Stücke und anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.

Nun den Strudelteig auslegen, mit der Füllung bestreichen (auf Wunsch Rosinen darüber streuen), gut rollen und die Enden verschließen.

Eine Auflaufform ausbuttern und den Strudel einlegen.

Jetzt den restlichen halben Liter Milch mit einem Ei, einem EL warmer Butter und 2 EL Zucker sowie Vanillezucker verrühren und den Strudel im Rohr, nach und nach damit übergießen.

Den braun gebackenen Milchrahmstrudel mit Sauce und Vanilleeis servieren.

Wer gerne möchte, kann noch etwas Cappuccinopulver darüber streuen.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare12

Wiener Milchrahmstrudel

  1. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 15.05.2015 um 20:57 Uhr

    immer wieder gut!

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 14.05.2015 um 23:14 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. rudi1
    rudi1 kommentierte am 26.04.2015 um 17:08 Uhr

    bestimmt sehr lecker

    Antworten
  4. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 11.03.2015 um 09:18 Uhr

    Bin nicht ganz überzeugt von dem Rezept :(

    Antworten
  5. LizCollet
    LizCollet kommentierte am 11.12.2014 um 00:08 Uhr

    Klassiker, dessen man eigentlich nie über wird

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche