Wiener Kartoffelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Kartoffeln (geschält)
  • 1 EL Öl
  • 35 g Jausenspeck
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 10 cm Lauch
  • 1 Karotte
  • 1/4 Scheibe Sellerie
  • 1/2 Gelbe Rübe
  • 15 g Steinpilze (getrocknet, eingeweicht)
  • 1 TL Majoran
  • 1 Msp Kümmel (gehackt)
  • 1 TL Zucker
  • 70 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
Sponsored by Kenwood

Für die Wiener Kartoffelsuppe gießen Sie ein wenig Wasser in eine Schüssel und weichen Sie darin die Pilze ein. Schälen Sie die Zwiebel und zerhacken Sie diese im Multi-Zerkleinerer.

Waschen Sie den Lauch und das Suppengemüse und schneiden Sie dieses mit der feinen Schneidscheibe des Gemüseschnellschneiders in Scheiben. Schneiden Sie die Kartoffeln in grobe und den Speck in feine Würfel.

Geben Sie den Lauch, die Zwiebel und den Speck mit 2 EL Öl in die Cooking Chef Edelstahl-Schüssel. Spannen Sie den Profi-Patisserie Haken ein, stellen Sie den Timer auf 10 Minuten und bei 110 °C auf Rührintervallstufe 3 dünsten.

Geben Sie die Kartoffeln, die Pilze und das Gemüse dazu. Setzen Sie das Koch-Rührelement ein und füllen Sie die Cooking Chef Edelstahl-Schüssel bis zur Markierung (3 l) mit Wasser oder Suppe.

Wählen Sie die Rührintervallstufe 3 und stellen Sie den Timer auf 20 Minuten. Geben Sie dann Zucker, Kümmel und Majoran hinzu. Nehmen Sie ein Viertel der Suppe und mixen Sie diese im Edelstahl-Mixeraufsatz und gießen Sie die Menge wieder zurück in die Schüssel.

Rühren Sie alles noch einmal kurz durch. Mit Salz und Pfeffer nach Bedarf würzen.

Runden Sie die Wiener Kartoffelsuppe noch mit Schlagobers ab.

Tipp

Servieren Sie die Wiener Kartoffelsuppe mit schwarzem Brot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 3 2

Kommentare16

Wiener Kartoffelsuppe

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 27.05.2016 um 23:16 Uhr

    bestimmt auch mit sauerrahm und frischen spinat dazu sehr lecker (:

    Antworten
  2. soraja29
    soraja29 kommentierte am 25.09.2015 um 22:05 Uhr

    Gibts morgen

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 02.09.2015 um 18:00 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 18.08.2015 um 10:09 Uhr

    lecker!

    Antworten
  5. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 17.08.2015 um 11:00 Uhr

    Gutes Rezept

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche