Wiener Erdäpfelsuppe á la Sacher

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 1/2 Liter Rindsuppe
  • 300 g Erdäpfel
  • 100 g Pilze (frisch, Steinpilze, Eierschwammerl etc.)
  • 50 g Frühstücksspeck
  • 50 g Zwiebeln (gehackt)
  • 120 g Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, gelbe Rüben)
  • 4 EL Butterschmalz
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Lorbeerblatt
  • Majoran
  • Kümmel (gemahlen)
  • 1-2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Salz
  • Schuss Weißwein
  • Schnittlauch (zum Bestreuen)

Erdäpfel und Wurzelgemüse in etwa 1 cm große Würferl schneiden und im Verhältnis 1:2 aufteilen. Pilze mit einem feuchten Tuch oder Schwamm putzen, Stiele von den Kappen trennen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Kasserolle Butterschmalz erhitzen und gehackte Zwiebeln darin hell anschwitzen. Ein Drittel des Gemüses und der Erdäpfel sowie die Pilzstiele zugeben und kurz durchrösten. Mit Mehl stauben und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Mit ca. 1 1/4 Liter Rindsuppe aufgießen und glatt rühren. Aufkochen lassen und mit Majoran, Lorbeerblatt, Kümmel, zerdrücktem Knoblauch, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Etwa 10 Minuten kochen lassen. Lorbeerblatt entfernen, Suppe pürieren und abseihen. Restliches Gemüse und Erdäpfel in der zurückbehaltenen Rindsuppe ca. 10-15 Minuten weich dünsten. In einer Pfanne den kleinwürfelig geschnittenen Speck auslassen und die Pilzköpfe darin anrösten. Nun Pilze, weich gedämpftes Gemüse und Erdäpfel unter die Suppe mengen. Schlagobers einrühren und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In heiße Suppenteller oder Schalen füllen und mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare4

Wiener Erdäpfelsuppe á la Sacher

  1. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 21.11.2015 um 20:15 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
  2. McFly_99
    McFly_99 kommentierte am 06.10.2015 um 19:23 Uhr

    Schnell am Abend gekocht - sensationelles Rezept ! Die ganze Familie war begeistert !!

    Antworten
  3. angelina
    angelina kommentierte am 07.11.2014 um 11:57 Uhr

    habs bereits gekocht, schmeckt urgut

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 04.03.2014 um 09:35 Uhr

    bestimmt sehr lecker.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche