Wie macht man Selleriepüree?

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Sellerieknolle
  • 0.5 Zitrone
  • 150 ml Rahm
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

> aus Knollensellerie gegessen haben. Rassig, mild, zart:

Ich teile Ihre Begeisterung fürs Selleriepüree und koche es nach einem Rezept des großen deutschen Kochs Eckart Witzigmann.

Die Sellerieknolle wird gewaschen, abgeschält und in 75g-Stückchen geschnitten, die man mit Saft einer Zitrone einreibt, damit sich der Sellerie nicht braun verfärbt. Als nächstes kocht man ihn in leicht gesalzenem Wasser weich. Darauf püriert man ihn, rührt ihn auf kleinem Feuer trocken, schlägt den heissen Rahm sowie die Butter darunter und würzt mit Pfeffer und wenn nötig noch ein wenig Salz.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Wie macht man Selleriepüree?

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche