Westküsten-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 250 g Tk-Shrimps
  • 500 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Bund Dill (bis 1 1/2)
  • 3 Becher Thunfisch (Abtropfgewicht jeweils 150 g)
  • 500 g Salatmayonaise
  • 300 g Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • 6 Eier (hartgekocht)
  • 1 Kasten-Weissbrot (circa 500g)
  • 0.5 Salatgurke
  • 10 Cherrytomaten

Shrimps und Erbsen entfrosten. Dill abspülen, grob hacken. Thunfisch abrinnen, mit einer Gabel zerpflücken. Mayonaise mit Joghurt vermengen.

Für die Füllung Shrimps, Dill, Thunfisch, Erbsen und die Hälfte der Mayonaise-Joghurt-Mischung vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzig nachwürzen.

Eier schälen, 4 Eier in Scheibchen schneiden, Rest klein hacken. Weissbrot auf eine Längseite legen, in 6 gleichmässige, in etwa 1 cm breite Scheibchen schneiden.

2 Weissbrotscheiben aneinander auf eine Platte legen. Die Hälfte der Füllung pinseln, die Hälfte der Eierscheiben darauf gleichmäßig verteilen. Mit zwei Scheibchen Brot bedecken. Übrige Füllung und Eierscheiben daraufgeben. Mit restlichem Brot belegen.

Kanten gerade schneiden, das Ganze rundherum mit der restlichen Mayonaise bestreichen. Rand mit gehacktem Ei, Oberfläche mit Gurkenscheiben und Tomatenhälften garnieren.

1 Stunde abgekühlt stellen.

Vor dem Servieren in dreieckige Tortenstücke teilen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Westküsten-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche