Westfälisches Blindhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Speck (durchwachsen, geräuchert)
  • 200 g Bohnen
  • 2000 ml Wasser
  • 300 g Bohnen
  • 300 g Karotten (Scheiben)
  • 750 g Erdäpfeln
  • 250 g Äpfel; in großen Würfeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Fett
  • 150 g Fetten Speck; in kleinen Würfeln
  • 2 Zwiebeln

Die Bohnen eine Nacht lang in dem Wasser einweichen und gemeinsam mit dem Einweichwasser sowie dem Speck in einen großen Kochtopf Form. Eine Stunde machen.

Grüne Karotten, Bohnen, Erdäpfeln, Äpfel, Birnen und Gewürze hinzufügen und 30 Minuten.

Den mitgekochten Speck in grobe Streifchen schneiden und wiederholt in die Suppe legen.

Das Fett erhitzen, die Würfel des fetten Specks und die Zwiebeln anbraten und über das Westfälische Blindhuhn legen.

Herbert Schmitt (2:2446/430.7)

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Westfälisches Blindhuhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche