Westfälisches Blindhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Bohnen
  • 1500 ml Wasser
  • 300 g Speck (durchwachsen)
  • 300 g Bohnen
  • 300 g Erdäpfeln (vorwiegend festkochend)
  • 250 g Äpfel (säuerlich)
  • 250 g Birnen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Essig
  • 1 Bund Petersilie

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die weissen Bohnen am Vorabend spülen und eine Nacht lang in dem kalten Wasser einweichen. Einen Tag später die Bohnen in ihrem Einweichwasser gut neunzig Min. zubereiten.

Nach einer Kochzeit von 30 Min. als erstes den Peck im Stück hinzfügen und bis zum Schluss mitköcheln.

In der Zwischenzeit die Karotten reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden, die Bohnenschoten reinigen und brechen, die Erdäpfeln abschälen und abspülen, dann würfelig schneiden. Beiseite stellen.

Anschliessend die Äpfel und Birnen vierteln, abschälen und die Kern- gehäuse entfernen. Wenn die Bohnen 60 Min. gekocht haben, Karotten, Bohnenschoten, Erdäpfeln, Äpfel und Birnen zufügen und die übrigen 30 Min. mitgaren, nachdem der gesamte Eintopf noch mit Salz, Pfeffer und Zucker gewürzt wurde. Nach Ende der Garzeit den Speck herausnehmen und in Scheibchen schneiden. Den Eintopf vielleicht noch mit ein kleines bisschen Essig nachwürzen, zum Servieren in eine große Backschüssel umfüllen und mit den Speckscheiben belegen.

Zum Schluss noch gehackte Petersilie - beziehungsweise nach Wahl auch Bohnen krautblättchen - darüberstreuen.

* Zuspeisen: Ein kräftiges Graubrot, dazu ein kühles helles Bier und hinterher einen kalten Korn. **

Legende: bn: Bd.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Westfälisches Blindhuhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche