Westfälischer Schinken auf Kartoffelpuffer mit Petersiliensauerrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Westfälischer Schinken
  • 600 g Erdäpfeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butterschmalz
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 Bund Petersilie

Erdäpfeln abschälen und in eine geeignete Schüssel raspeln, auf ein Sieb Form und die Flüssigkeit in einer Backschüssel auffangen. Die Flüssigkeit kurz stehen, damit sich die Maizena (Maisstärke) absetzt, und die Flüssigkeit abschütten.

Zwiebeln von der Schale befreien und raspeln. Petersilie abspülen und 2/3 davon hacken.

Schinken in zarte Streifen schneiden. Geriebene Erdäpfeln, Zwiebel sowie das Ei zu der Maizena (Maisstärke) in die Backschüssel Form, unterziehen. Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen und 4 gleichgrosse Kartoffelpuffer knusprig und goldbraun fertig backen. Hierbei ein paarmal auf die andere Seite drehen.

Sauerrahm mit der gehackten Petersilie vermengen und mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Die Kartoffelpuffer auf warmen Tellern anrichten. Petersiliensauerrahm daraufgeben und die Schinkenstreifen darauf gleichmäßig verteilen. Mit Petersilienblättchen garnieren.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Westfälischer Schinken auf Kartoffelpuffer mit Petersiliensauerrahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche