Welsknoedel auf Rahmwirsing mit Schmelzzwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 450 g Welsfilet (ohne Haut)
  • 6 Semmeln (altbacken)
  • 4 Eier
  • 125 ml Milch
  • 4 Teelöffel Dillspitzen (frisch)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Abrieb von einer unbehandelten Zit
  • 1 Kohl
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 60 ml Schlagobers

Für Schmelzzwiebeln:

  • 120 g Zwiebel (gewürfelt)
  • 20 g Butter
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für Gemüsesuppe:
  • 1 Bund Geputztes Suppengrün
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 6 Pfefferkörner (eventuell mehr)

Welsfilet kühl abschwemmen, mit Küchenpapier abtrocknen, in kleine Würfel zerteilen, 1/3 davon anfrosten. Schrippen in Würfel schneiden, in eine ausreichend große Schüssel Form, Eier darüber aufschlagen und gut mischen.

Angefrostete Welswuerfel mit ein kleines bisschen Milch mischen und mit dem Pürierstab zu einer Farce aufbereiten. Die übrige Milch erhitzen (circa 50 Grad ), Farce, Zitronenabrieb und Milch zu den Schrippen Form, Petersilie und Dillspitzen hinzfügen und alles zusammen gut mischen.

Zum Schluss die übrigen Welswuerfel unterziehen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Wasser aufwallen lassen, Suppengemüse, zwei Lorbeerblätter, vier Wacholderbeeren und sechs bis acht Pfefferkörner hinzfügen, vier bis fünf min leicht wallen. Aus der Menge Knödel formen, in die heisse Gemüsesuppe Form und circa acht min auf den Siedepunkt gar ziehen.

Kohl halbieren, Stiel entfernen, alles zusammen andere grob zerteilen.

Zwiebeln in Öl glasig dünsten, Kohl dazugeben, mit Gemüsesuppe aufgießen, bei geschlossenem Deckel al dente weichdünsten. Schlagobers zufügen, leicht kochen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Butter und Öl erhitzen, Zwiebeln dazugeben, goldgelb werden und mit Schnittlauch verfeinern. Knödel auf Rahmwirsing anrichten, Schmelzzwiebeln darüber gleichmäßig verteilen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Welsknoedel auf Rahmwirsing mit Schmelzzwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche