Welsh cakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 230 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 80 g Zucker
  • 50 g Rosinen
  • 1 sm Ei
  • Zucker (zum Bestreuen)

(Walisisch: pice ar y maen)

Durchgesiebtes Mehl, Backpulver und Leichtbutter zusammenkneten. Zucker und Rosinen darunter vermengen. Das Ei aufschlagen, gemächlich hinzfügen und alles zusammen gut mischen, bis man einen einheitlichen Teig erhält. Den Teig auswalken (ungefähr 6 mm dick). Mit Förmchen nach Wunsch ausstechen.

Eine schwere Bratpfanne leicht einfetten (wie man es bei einer Gratinform macht). Die Welsh cakes jeweils Seite ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze rösten bis sie goldbraun sind. Wenn sie warm aus der Bratpfanne kommen mit Zucker überstreuen.

Wichtig: Zum Braten benötigt man eine schwere beschichtete Bratpfanne, sonst brennen die Welsh cakes leicht an.

Tipp: Wer Rosinen nicht mag, lässt sie einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Welsh cakes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche