Welsfilet in Warmer Küchenkräuter-Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Welsfilet
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Bund Basilikum
  • 62.5 ml Weisswein
  • 150 ml L Fischfond
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Als Beilage:

  • Salzkartoffeln

Welsfilet auf dunkle Stellen untersuchen und diese wegschneiden. Welsfilets in 4 cm breite Stückchen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Paprikahälften halbieren, Kerngehäuse entfernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Bei maximaler Oberhitze so lange im Rohr, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika in geeistem Wasser legen und die Haut entfernen. Paprika-Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, Basilikumblätter in schmale Streifen schneiden. In einem Kochtopf Weisswein und Fischfond auf die Hälfte der ursprünglichen Flüssigkeitsmenge kochen. In einer beschichteten Bratpfanne ein klein bisschen Olivenöl leicht erhitzen, die mit Mehl bestaubten Fischfilets auf beiden Seiten anbraten. Paprika- und Zwiebelwürfel sowie den reduzierten Fond dazugeben. Fischfilets auf jeder Seite noch in etwa 1 Minute dünsten. Filets herausnehmen und warm stellen. Den Kochsud mit Balsamessig-Essig, Olivenöl und gehackten Kräutern würzen. Welsfilets auf Tellern anrichten, mit der warmen Salatsauce überziehen. Mit

Hammerschmidt, harmonischer Weisswein

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Welsfilet in Warmer Küchenkräuter-Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche