Welsfilet auf Kürbisgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Kürbis (geschält)
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 20 g Ingwer (frisch, fein geschnitten)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 1 Gewürznelken
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • Zitronen (Saft)
  • 2 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 400 g Welsfilet ohne Haut
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Öl und Butter zum Anbraten

Den abgeschälten Kürbis entkernen und das fasrige Kernfleisch entfernen. Den Kürbis in 2 cm große Würfel schneiden.

In einem Kochtopf mit Butter die Schalottenwürfel anschwitzen, die Kürbiswürfel und Ingwer dazugeben und kurz weichdünsten. Lorbeergewürz, Koriander und Nelken dazugeben und mit 200 ml Gemüsesuppe auffüllen. Bei niedriger Hitze ungefähr 8 bis 10 Min. den Kürbis auf kleiner Flamme sieden. Die Maizena (Maisstärke) mit Wasser anrühren und den Kürbis damit abziehen. Mit Zucker, Pfeffer, Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen und die Petersilie einrühren.

Das Welsfilet in heissem Öl auf beiden Seiten 3 min rösten und dann mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss ein Stück Butter dazugeben. Den Fisch auf dem Gemüse anrichten und ein paar Tropfen Kürbiskernöl darüber träufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Welsfilet auf Kürbisgemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche