Welcome Home Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 7 Eier
  • 100 g Backzucker
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 180 g Dinkelmehl
  • 1 Becher Naturjoghurt
  • 1 Pkg. Qimiq Vanille
  • 300 ml Schlagobers
  • 3 EL Backzucker
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 Prise Vanillezucker
  • Obst der Saison (Himbeeren, Bananen, Nektarinen, Brombeeren und Wei)
  • 2 Pkg. Tortengelee (klar)

Für den Welcome Home Kuchen zuerst die Eier trennen und die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Danach die Dotter mit dem Backzucker schaumig rühren und etwas Mineralwasser untermischen. Nun das Backpulver und das Mehl vermischen und vorsichtig abwechselnd mit dem Eischnee unterheben.

Die Masse auf ein Backblech streichen, bei 180 Grad Heißluft ca. 12-15 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Für die Creme das Qimiq cremig aufschlagen, das Naturjoghurt und den Zucker dazugeben und weiter verrühren. Den Schlagobers steif schlagen und unter die Joghurtmasse mischen und zum Schluss mit Zitronensaft abschmecken.

Alles auf den gut ausgekühlten Boden leeren und für einige Stunden kalt stellen. Mit Früchten in gewünschter Form dekorieren und mit Tortengelee überziehen. Den Welcome Home Kuchen wieder kühl stellen und Nach rund 2 Stunden genießen!

Tipp

Die Schrift ist aus Himbeeren, der Rest aus Bananen, Nektarinen, Brombeeren und Weintrauben. Man kann aber auch gerne anderes Obst der Saison verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Welcome Home Kuchen

  1. evagall
    evagall kommentierte am 25.03.2016 um 09:26 Uhr

    schaut gut aus, ich habe nur eine Frage, gibst du auf die Nektarinen und Bananen Zitronensaft damit sie nicht braun werden?

    Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 25.03.2016 um 09:46 Uhr

      Ja frisch gepressten mit dem Pinsel draufstreichen - hält die Farbe besser!

      Antworten
    • evagall
      evagall kommentierte am 25.03.2016 um 09:55 Uhr

      Danke, das mit dem Pinsel ist eine gute Idee.

      Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 27.12.2015 um 20:36 Uhr

    da kommt man doch gern zurück nach Hause

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche