15 Herzen zu gewinnen!

Welches Essen ist typisch kärntnerisch?

Die Kärntner Küche ist so vielseitig wie die Landschaften des südlichsten österreichischen Bundeslands. Diese Vielfalt verdankt sie nicht zuletzt den italienischen und slawischen Einflüssen.

Wir möchten gerne alle Geheimnisse der Kärntner Küche kennenlernen und bitten die ichkoche.at-Community, ihr Wissen mit uns zu teilen!

Welche Kärntner Spezialitäten kennen Sie? Nennen Sie uns Gerichte der Kärntner Küche und erklären Sie uns, worum es sich dabei handelt!

Die besten drei Kommentare erhalten je 15 Herzen für das Treueprogramm!

Inspirationen zur Kärnter Küche finden Sie in dieser Themenwelt.

Kärtner Reindling Rezeptichkoche.at/Blanka Kefer

Diese Aktion läuft bis 19.1.2017.

Autor: Julia Heger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare247

Welches Essen ist typisch kärntnerisch?

  1. Maus25
    Maus25 kommentierte am 05.01.2017 um 19:02 Uhr

    Wer kennt sie nicht... die kärntner Kasnudln und den kärtner RaindlingDurch die vielen Gewässer in Kärnten sind nachtürlich auch Laxn und co unverkennbar.Aber auch Schlickkraperl, Ritschert, Frika (in Butter aufgelöster Käse - wird über den Sterz gegeben), Zupfnudel , Kassuppn, Sasaka, Klachlsuppe (nicht so meins), Kochkäse, Mostkeks, Nuss- und Mohnpotizn, Glundner Kas und Dampfnudeln kennt ja auch jede.Und von Oma kenn ich noch Bounachnudeln (in einer Rolle gekochter Butternudelteig), Erdäpfelknöppalan (Kartoffelnockerl), Maischalan, Grantnschleck (Schlag mit Preiselbeeren), Wazanes (Milchbrot in Kastenform), Schottraunkn (ähnlich wie gebackene Mäuse), Flecknwazan (Germteigfladen mit Butter, Zucker und Zimt), grüne Suppe (eine Art Fleischsuppe), Katzngschra (gekochtes Fleisch angeröstet mit Innereien und etwas gebundene Sauce), Hadnnudeln (Kranznudel mit Heidenmehlfülle), Oarweible,....glaub, dass sind so die ersten Speisen die mir zum Kärnten einfallen.

    Antworten
  2. marsch
    marsch kommentierte am 12.01.2017 um 18:58 Uhr

    Ritschert (Gersteneintopf), Topfenreinkalan ( Topfenlaibchen), Glungener Kas, Villacher Kirchtagssuppe ( Mit viel Fleisch und Gewürzen) Selchwürsteln, Schlipfkrapferlsuppe ( mit mit kleinen , mit Beuschel gefüllten Nudeln ), Hadnsterz (Buchweizen) .. Reinding und Kärntner Nudel sind sowieso klar........

    Antworten
  3. Xergi
    Xergi kommentierte am 06.01.2017 um 20:10 Uhr

    Zuckerrainkalan - Minigermteiggugelhupf mit Nuss-Zimtfülle und Zucker drüber. Kärntner Kasnudeln - Gefüllte Nudelteigtaschen, mit einer Kartoffel - Topfenfülle und Nudelminze gewürzt, gekrendelt und mit braunem Butterschmalz übergossenRaindling - großer Germteiggugelhupf oder Kranzkuchen mit Nuss - Rosinenfülle (perfekt zur Kärntner Osterjause mit Osterschinken und Eierkren)Schlickkrapferl als Suppeneinlage

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 17.01.2017 um 13:53 Uhr

    Typisch für mich sind der Kärtner Reindling (ein Gugelhupf mit leckerer Fülle) oder die Kärnter Kasnocken (Teigtascherl mit einer Fülle aus Kartoffeln) - die Qual der Wahl!

    Antworten
  5. marilynga
    marilynga kommentierte am 17.01.2017 um 10:34 Uhr

    Etwas das niemand kennt aber ein Familienrezept ist: Tschompniak (eine Art flüssiges Erdäpfelpüree aus Einbrenn mit viel Knoblauch) dazu Eiernockerln.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login