3 Bücher zu gewinnen!

Welche Mehlspeise backen Sie zur Adventjause?

Der Advent wird vor allem mit Keksebacken in Verbindung gebracht. Doch neben Vanillekipferln, Zimtsternen und Lebkuchen gibt es auch viele Mehlspeisen-Rezepte, die hervorragend in die Vorweihnachtszeit passen. Ein saftiger Bratapfelguglhupf oder eine cremige Glühweintorte schmecken vor Weihnachten einfach am besten.

Wir möchten von unseren Usern wissen: Welche Mehlspeise backen Sie zur Adventjause?

Schreiben Sie Ihren Rezept-Tipp in einen Kommentar und kopieren Sie die URL eines passenden ichkoche.at-Rezepts dazu!

So könnte Ihr Tipp z.B. aussehen:
Schneeguglhupf http://www.ichkoche.at/schneeguglhupf-rezept-232418

Anregungen für weihnachtliche Mehlspeisen finden Sie in dieser Themenwelt.

Schneeguglhupf RezeptRita Newman / Weltbild Verlag

"Das große österreichische Backbuch" bietet für jeden Geschmack und Anlass das richtige Rezept: Von Rouladen und Schnitten über Torten und Kuchen bis zu Weihnachtsbäckereien, Brot und Kleingebäck. Der Bäcker und Konditormeister Franz Schmeißl verrät in diesem Buch, wie die verführerischen Köstlichkeiten ganz einfach nachzubacken sind. Über 100 praxiserprobte und einfach nachvollziehbare Backrezepte, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele wertvolle Tipps machen dieses Buch zum unverzichtbaren Begleiter für Liebhaber österreichischer Mehlspeisen.

Tipp der Redaktion: Ganz besonders gefällt uns der Schneeguglhupf, der nicht nur äußerst dekorativ verziert ist, sondern sich auch perfekt eignet, falls beim Keksebacken zuviel Eiweiß übrig geblieben ist.

Franz Schmeißl
Das große österreichische Backbuch
ISBN: 978-3-903159-20-4
Preis: 14,99 €
Weltbild

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Diese Aktion läuft bis 15.12.2016.

Autor: Julia Heger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare331

Welche Mehlspeise backen Sie zur Adventjause?

  1. SariSchatz
    SariSchatz kommentierte am 04.12.2016 um 08:54 Uhr

    Was immer dazugehört, ist ein Apfelbrot mit verschiedenen Nüssen und getrockneten Früchten - auch eine super Verwendungsmöglichkeit, wenn die Äpfel schon etwas mehlig sind!

    Antworten
  2. sirkurt
    sirkurt kommentierte am 01.12.2016 um 13:59 Uhr

    Aniskuchen und Grammelstrudel (besteht aus Linzerteig mit süß-säuerlicher Marmelade, z.B. Ribisel und die faschierten Grammeln, bitte keine Fleischgrammeln, werden statt jedem anderen Fett verwendet)!

    Antworten
  3. Brigitte Zaillenthal
    Brigitte Zaillenthal kommentierte am 15.12.2016 um 23:55 Uhr

    Altwiener Guglhupf

    Antworten
  4. Ka23
    Ka23 kommentierte am 15.12.2016 um 15:14 Uhr

    Kletzenbrot mit vielen Früchten & Nüssen =)

    Antworten
  5. giuliana
    giuliana kommentierte am 15.12.2016 um 14:19 Uhr

    christstollen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login