Advertorial

Welche Hausmittel gegen Erkältungen helfen

Kälte. Wind. Regen. Der nahende Herbst stellt das Immunsystem nach den Sommermonaten richtig auf die Probe. Husten und Schnupfen sind oft die ersten Anzeichen einer herannahenden Grippe. Dabei gibt es viele clevere Hausmittel, mit denen ihr die Erkältungszeit umschiffen könnt.

Die Husten-Feinde

  • Zwiebeltee: 1 clever® Zwiebel stückeln und in einem halben Liter Wasser aufkochen (ca. 5 Minuten). Den Sud abseihen und mit clever® Honig versüßt noch heiß trinken! Vier Tassen pro Tag sind optimal.

  • Zwiebelsaft: Ein mittelgroßes Glas abwechseln mit clever® Zwiebeln in Scheiben und Zucker befüllen. In den Backofen stellen und warten, bis sich das Glas mit Saft füllt. Diesen dann in ein Glas füllen und über den Tag verteilt trinken.

  • Heißer Apfelschalentee: Getrocknete Schale von clever® Äpfeln (ca. 100 g) 1 Liter kochendes Wasser beigeben. Zehn Minuten zeihen lassen und nach Belieben mit clever® Honig verfeinern.


Der Fiebersenker

  • Essigwickel: Wasser mit clever® Apfelessig 1:1 mischen. Tücher in das Gemisch kurz einlegen und auswringen. Danach um die Waden wickeln. Ein dickeres Handtuch um die nassen Tücher schlagen. Vor dem Abkühlen Wickel wechseln. Vorgang drei Mal wiederholen. Während dem Vorgang am besten ganz in eine warme Decke einhüllen.

Das Ende für Halsschmerzen

  • Topfenwickel: Zwei Packungen clever® Topfen auf ein dünnes Baumwolltuch auftragen. Tuch in der Mitte umschlagen, sodass später zwischen Hals und Topfen eine Stoffschicht liegt. An einer warmen Stelle den Topfenwickel auf Körpertemperatur bringen. Schließlich so lange um den Hals legen, bis der Topfen trocken ist. Für den Wickel nicht Topfen aus dem Kühlschrank verwenden.

Autor: clever®

Kommentare0

Welche Hausmittel gegen Erkältungen helfen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login