Weizentortillas Mit Avocado Und Paradeiser - Wraps

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Weizentortillas
  • 3 Avocado
  • 0.5 Zitrone
  • 6 Paradeiser
  • 6 Korianderstängel oder evtl.
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 12 Blatt Eisbergsalat

Die Tortillas im Küchenherd bei 200 Grad zirka 5 Min. aufbacken.

Avocados halbieren, den Kern entfernen und die Haut schälen. Avocados mit dem Saft einer Zitrone einreiben, damit sie nicht braun werden. Paradeiser abwaschen, vierteln und die Kerne entfernen. Die Tomatenviertel in feine Würfel schneiden, mit dem gehackten Koriandergrün und Sambal ölek durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Avocadohälften in schmale Scheibchen schneiden.

Die Tortillas mit dem Sauerrahm bzw. Crème fraiche bestreichen, Avocadoscheiben und Tomatenwürfel darauf gleichmäßig verteilen und wiederholt jeweils nach Wahl mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze mit den Salatblättern zusammenrollen.

Tipps: Die Wraps sollten in Aufrollrichtung lediglich zu 3/4 belegt werden. Das letzte Viertel nur mit der Sauce bestreichen, damit die Rolle nach dem Aufwickeln "zugeklebt" werden kann.

Alle Wraps in Butterbrotpapier oder Servietten einwickeln - so bleiben sie in geben.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weizentortillas Mit Avocado Und Paradeiser - Wraps

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche