Weizenpuffer mit Möhrensalat und Topfencreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Puffer:

  • 75 g Weizen (geschrotet)
  • 200 ml klare Suppe
  • 2 Schalotten; feine Würfel
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • Sojasauce
  • 0.5 Bund Dill (gehackt)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt, gehackt)
  • Öl (zum Braten)

Möhrensalat:

  • 200 g Karotten (grob geraspelt)
  • 0.5 Zitrone (Saft und Schale)
  • 1 Ingwerstück
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 EL Walnussöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Weissweinessig
  • Pfeffer
  • Sojasauce

Quarkcreme:

  • 100 g Sahnequark
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Tasse Sprossen; bzw. Kresse

Mfi 1/89:

  • notiert: M.Peschl

Für 4 Leute als Entrée bzw. für 2 als Hauptgericht.

Puffer: Weizenschrot mit klare Suppe aufwallen lassen, bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 15 min leicht wallen, dann 15 min ohne Temperatur quellen, zwischendurch umrühren. Knoblauch, Sonnenblumenkerne, Schalotten und Ei einrühren. Mit Pfeffer und Sojasauce würzen, Küchenkräuter unterrühren. Kleine, flache Puffer formen und in Öl bei mittlerer Hitze rösten.

Möhrensalat: Saft einer Zitrone und -schale, Ingwer, Honig, Öle, Essig, Pfeffer und Sojasauce herzhaft mixen. Karotten darin auf die andere Seite drehen.

Topfencreme: Topfen und Crème fraîche schlagen, mit Pfeffer nachwürzen, Sprossen einrühren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weizenpuffer mit Möhrensalat und Topfencreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche