Weisswurstradln Auf Linsengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Das Linsengemüse:

  • 200 g Berglinsen; (kleine grüne Linsen)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Räucherspeck
  • 1 EL Öl
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 500 ml Geflügelbrühe
  • 50 g Karotten
  • 50 g Porree
  • 50 g Knollensellerie
  • Majoran (gerebelt)
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel Rotweinessig
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Für Die Weisswurstradln:

  • 4 Weisswürste
  • 1 Ei
  • 20 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 40 g Weissbrot; fein gerieben
  • 50 g Senf (scharf)
  • 40 g Mehl (doppelgriffig)
  • 5 EL Öl

1. Die Linsen eine Nacht lang in Wasser einweichen. Zwiebel und Räucherspeck abschneiden. Die Speck- und Zwiebelwürfel in 1 El Öl glasig andünsten. Die Linsen zufügen, das Paradeismark hineinrühren und mit klare Suppe auffüllen. Etwa 30 Min. leicht wallen.

2. Gemüse würfeln und hineinrühren, mit 1 Prise Majoran würzen und in 1O min fertig gardünsten. Mit gehacktem Knoblauch, Essig, brauner Butter, Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Weisswürste häuten und diagonal in Liter/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Das Ei mit Mehl glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen. Die Hälfte der Weisswurstscheiben zu Beginn darin und dann in den Brotbröseln auf die andere Seite drehen. Die andere Hälfte zu Beginn in Senf, dann in Mehl auf die andere Seite drehen. Im heissen Öl von beiden Seiten goldbraun rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.

Das Linsengemüse mit den Weisswurstradln zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weisswurstradln Auf Linsengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche