Weißwein-Truffes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 l Weißwein (Gewürztraminer)
  • 5 Tafeln Zotter Schokolade Maracujatraube mit Mandeln (oder 300g klein gehackte helle Milch-Kuvertüre)
  • 100 ml Milch
  • 80 g Traubenzucker (Dextropur)
  • 60 g Butter (gekühlt, klein geschnitten)

Garnitur:

  • 150 g Kuvertüre (weiß)
Sponsored by Schokolade

Wein auf 350 ml einkochen und auskühlen lassen. Schokolade in möglichst kleine Stücke schneiden.

Milch mit Traubenzucker aufkochen, Schokolade zugeben und unter Rühren in der Milch auflösen. Wein untermischen und glatt rühren. Butter nach und nach in die Masse rühren. Masse in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und 1 Stunde kühl stellen.

Eine kleine Platte mit einem Stück Backpapier belegen. Aus der Schokomasse mit einem kleinen Löffel gleich große Nockerln ausstechen. Zu glatten Kugeln formen, auf die Platte setzen und 3 Stunden kühl stellen.

Für die Garnitur Kuvertüre grob raspeln (Schokoladespäne), die Truffes darin wälzen und auf eine Platte setzen.

Tipp

Je nach Geschmack kann man die Truffes statt in Schokospänen auch in fein gesiebtem Staubzucker (Puderzucker) wälzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 1

Kommentare11

Weißwein-Truffes

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 10.09.2016 um 06:32 Uhr

    liebe Redaktion 1 Liter Wein -- dürfte wohl zu viel sein ?? .. das Rezept ist sehr verlockend .. aber wie hier oben vom Nusskipferl und Yuki Yuan und evagall kommentiert .. wohl nicht machbar ?? vielleicht die Menge reduzieren ??

    Antworten
  2. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 18.10.2015 um 20:33 Uhr

    gut

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 11.09.2015 um 08:08 Uhr

    sehr gut!

    Antworten
  4. YukiYuna
    YukiYuna kommentierte am 21.12.2014 um 21:57 Uhr

    hab das ganze genau nach rezept gemacht und es ist so flüssig wie wasser..

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 09.07.2015 um 10:25 Uhr

      ja stimmt, ich kann mir auch nicht vorstellen, wie man aus dieser Masse Kugeln formen soll

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche