Weisswein-Pilaw und Küchenkräuter-Dorschfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stangenspargel
  • 1 Jungzwiebel; in feine Ringe geschnitten
  • 4 EL Butter
  • 200 ml Weisswein
  • 600 ml Gemüsebouillon (kräftig)
  • 300 g Dreifarbige Reismischung Wild-, Camargue- und
  • Reis
  • 125 g Doppelrahm-Frischkäse grob gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Mandelkerne (gerieben)
  • 2 Bund Kerbel
  • 600 g Dorschfilet
  • 1 Eiklar

Spargeln abspülen und die holzigen Enden wegschneiden. Spargelspitzen von fünf cm Länge klein schneiden, zur Seite legen. Spargeln diagonal in zwei mm schmale Scheibchen schneiden.

Zwiebelringe in der Hälfte der Butter andämpfen, mit Weisswein löschen und mit Gemüsebouillon auffüllen. Die dreifarbige Reismischung in die kochende Flüssigkeit einrieseln. Bei kleiner Temperatur zehn Min. auf kleiner Flamme sieden. Spargelspitzen unterziehen, weitergaren. Nach fünf Min. die Spargelscheiben unterziehen und in fünf Min. fertig machen. Gesamtkochzeit zwanzig min.

Kurz vor dem Servieren den Frischkäse einrühren und mit Pfeffer würzen.

Mandelkerne und Kerbel vermengen. Die Dorschstuecke mit Salz und Pfeffer würzen. Zunächst im Eiklar, dann in der Gewürzmischung auf die andere Seite drehen und in der übrigen Butter rundherum fünf min rösten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weisswein-Pilaw und Küchenkräuter-Dorschfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche