Weisskrautrahmsuppe mit Blutwürste-Golatschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Suppe:

  • 300 g Weisskraut (circa)
  • 0.5 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 750 ml Rindsuppe
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie (gehackt)

Blunzen-Golatschen:

  • Grob gewürfelte Blutwürste
  • Zwiebel
  • Öl
  • Strudelteig
  • Butter
  • Majoran
  • Pfeffer
  • Salz

25 Min., einfach Vorbereitung Suppe:

Das Weisskraut in zarte Streifen schneiden (geht am besten mit der Wurstmaschine). Zwiebel in Streifchen schneiden. In einem Kochtopf Butter erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen. Das Kraut hinzfügen, mit der Rindsuppe sowie dem Schlagobers aufgiessen und weich machen. Mit Salz und Pfeffer würzen.. Mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Vorbereitung Blutwürste-Golatschen:

Zwiebel klein hacken, in Öl anschwitzen, grob gewürfelte Blutwürste hinzfügen, kurz durchrösten, mit Majoran, Pfeffer und vielleicht Salz würzen. Strudelteig in Quadrate schneiden, mit Butter bestreichen, Fülle auftragen und den Teig zu Golatschen zusammenschlagen. Im Backofen goldbraun backen.

Getränk:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weisskrautrahmsuppe mit Blutwürste-Golatschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche