Weißkraut-Kartoffel-Auflauf mit Tomaten und Cabanossi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Weißkraut-Kartoffelauflauf mit Tomaten und Cabanossi zunächst die äußeren Blätter vom Krautkopf entfernen. Den Kopf halbieren und dann in feine Streifen schneiden (vorher den Strunk keilförmig herausschneiden).

Die Kartoffeln schälen, waschen und dann reiben. Die Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Cabanossis in 5 mm dicke Scheibchen schneiden.

Das Backrohr auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Das Kraut in einem Topf mit Wasser ca. 15 Minuten bissfest kochen (je nach gewünschter Festigkeit etwas kürzer oder länger), dann abgießen und gut abtropfen lassen.

In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebel glasig anschwitzen, die Cabanossi hinzugeben und ca. 1 Minute mitbraten. Dann die geriebenen Kartoffeln dazu geben und kurz anschwitzen.

Das Kraut in die Pfanne geben, den Schlagobers, die Gemüsebrühe, die Tomaten und den Knoblauch hinzugeben, gut durchmischen, alles mit Kümmel und Majoran würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse in eine Auflaufform füllen und ins Backrohr schieben. Nach 15 Minuten von Ober-Unterhitze auf Umluft umschalten und weitere 15 Minuten fertiggaren.

Den Weißkraut-Kartoffel-Auflauf mit Tomaten und Cabanossi auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipp

Man kann für den Weißkraut-Kartoffel-Auflauf mit Tomaten anstatt der Cabanossi auch eine andere würzige Wurst oder auch durchwachsenen Räucherspeck verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 21 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Weißkraut-Kartoffel-Auflauf mit Tomaten und Cabanossi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche