Weisskohlgratin mit Fleischfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 piece Weisskohl a ca 1.5kg
  • 3 Zwiebeln abgeschält gewürfelt
  • 20 g Butterschmalz
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Ei
  • 125 g Topfen, 20 o/o F.i.Tr.
  • 150 g Gouda in Scheibchen
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 Teeloef. Mehl
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bohnenkraut
  • Salbei
  • Butterschmalz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Vom Weisskohl die äusseren Blätter entfernen und wegwerfen. Die weiteren Blätter vorsichtig loslösen und acht Min. in kochend heissem Salzwasser gardünsten. Das Innere des Weisskohls klein hacken.

Die Zwiebeln in der Butterschmalz glasig weichdünsten. Das Hack mit Ei, Topfen, geschnittenem Weisskohl und den gedünsteten Zwiebeln mischen. Mit Bohnenkraut, Pfeffer, Salz und Salbei nachwürzen.

Eine passende Auflaufform mit Butterschmalz ausfetten und mit gut der Hälfte der blanchierten Weisskohlblätter ausbreiten, dabei den Rand ebenfalls mit Blättern auskleiden. Den Hackfleischteig zu einem passenden Kloss formen und in die Mitte legen. Darauf den in Scheibchen geschnittenen Gouda anordnen. Die übrigen Weisskohlblätter um den Fleischkloss so legen, dass der Käse oben sichtbar bleibt.

Sauerrahm und Mehl miteinander durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kohlblätter gießen, zum Schluss noch mit Butterflocken belegen.

Die geben mit Aluminiumfolie bedecken und den Gratin im aufgeheizten Herd bei 200 Grad eine Stunde backen.

Die Aluminiumfolie abnehmen und den Auflauf fünf Min. zum Überbraeunen unter den Bratrost schieben.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weisskohlgratin mit Fleischfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche